Koch-Lounge

Molekulare Küche hieß es am Dienstag im Kochloft im Dresdner Industriegelände. Zur Koch-Lounge luden Sebastian Teichert und Ute Jenichen ein. Dabei durften die Teilnehmer selbst einmal probieren, wie man molekular „kocht“. Ein aufwendiger Prozess bei dem kleine, optisch interessante, leckere Häppchen entstehen, die sich zwar als Gaumenfreude entpuppen können, den Magen aber eher alt aussehen lassen.

Wer sich selbst einmal daran probieren möchte, oder doch eher seine „konventionellen“ Kochkünste verbessern möchte, finden im Kochloft kompetente Köche die ihr Wissen gern weitergeben.

Video zur Kochlounge

Ein Kommentar

  1. Maik
    2. September 2010

    MMMMMM Lecker jetzt hab ich Hunger 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.