Früh morgens auf der Bastei

Ich bin kein Frühaufsteher. Doch heute hab ich mich mal „freiwillig“ vor 5 Uhr aus dem Bett gequält um in die Sächsische Schweiz zu fahren. Konkret ging es auf die Bastei um Fotos vom Sonnenaufgang zu machen. Nach gut 40 Minuten Fahrt bin ich kurz vor 6 Uhr oben angekommen. Leider war es fast schon zu spät, wie das erste Foto zeigt. Der Himmel war schon sehr hell und von den Sternen ist nicht ganz so viel zu sehen, wie ich gehofft hatte.

Als dann die Sonne aufging, zeigte die Natur sich von ihrer schönsten Seite. Die ersten Sonnenstrahlen tauchten den Nebel im Elbtal in ein feines, goldenes Licht. Ein atemberaubender Anblick.

2 Comments

  1. 14. Dezember 2013

    Wieder eine phantastische Bilderserie – Sonnenaufgang auf der Bastei. Immer weider eine wahre Augenfreude, Deine Bilder, und immer wieder ist Deine Website einen Besuch wert!
    Weiter solche Ideen und schöne Bilder!
    Grüße, Bernd

  2. Steffen
    7. November 2013

    sehr schön! Ich kenne den Elbefrühnebel eher nur beim radeln in der Stadt, ist auch schon schön. Aber oben auf der Bastei…
    P.S. die Sicherheitsabfrage unten ist ja übel, musste zigmal neu laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.